Ăśber uns:

Wir sind ein lockerer Zusammenschluss von Anwendern und Entwicklern der freien Betriebssysteme Linux und der diversen BSD-Derivate. Gegründet wurde das ganze im Jahre 1998 während eines Usertreffens der Privat-BBS in Furth im Wald als eine Art „Linux User Group”. Die Intention war, „unser” Betriebssystem bekannt zu machen und Unterstützung insbesondere auch für Einsteiger zu leisten.
Daraus entwickelten sich schließlich unsere inzwischen schon legendären Sessions in der Jugendbildungsstätte Waldmünchen, die etwa in halbjährlichem Rhythmus stattfinden.

Diese Sessions verstehen sich als Treffen gleichgesinnter Computerfreunde zum Wissensaustausch ohne kommerzielle Absichten. Ebenso ist die Veranstaltung auf Selbstkostenbasis organisiert, d. h. niemand verdient daran.
Der Geist der Veranstaltung ist ein kreativer Umgang mit dem Medium Computer und Internet, vor allem im Bezug auf die Verwendung von freien Unix-Derivaten; Neulinge sind natĂĽrlich immer willkommen.

Dies ist keine LAN-Party im herkömmlichen Sinne, sondern ein Treffen von Leuten, die gerne mit freier Software arbeiten und auf enorme Synergieeffekte hoffen, wenn andere Nerds neben ihnen sitzen. Jeder kann, wenn er das will, in Ruhe seine Projekte verfolgen, sich aber auch bei anderen Teilnehmern Inspirationen oder Rat & Tat holen.

Das Treffen findet zweimal im Jahr statt. Infos gibt es immer einige Wochen vor der Veranstaltung auf dieser Seite und natĂĽrlich auf unserer Mailing-Liste.


Das „Team”:
  coron - Jubi Kontakt grunk - Organisation d.s.e - Website